300

Werte Kollegen

Wer kennt sie nicht, die 300 Spartaner, welche Griechenland heldenhaft gegen den Einfall eines riesigen Türkenheeres verteidigen. Auch vor uns stehen noch knapp 300, welche sich tapfer gegen unsere geplante Reise stemmen. Aber im Gegensatz zu damals bei den Spartanern wird dies bei uns erfolglos sein! Unaufhaltsam dezimieren sich die Tage – es wird täglich Einer weniger, die Formation wird immer dünner, der Widerstand stetig kleiner. Es dauert nun noch 296 Tage bis Yakutat 2010.

Hier mein Ticker mit dem Countdown auf dem Situk Lower Landing, Wetter und Temperatur in Yakutat sowie ein Photo aus der Streamer-Gallerie:

2009-09-15_Ticker

Wie ihr seht, hat der Herbst auch in Yakutat begonnen. Temperaturen nahe dem Gefrierpunkt sind dabei keine Seltenheit – vorerst Nachts wohlverstanden (Ortszeit 03:30).

Yakutat hatte in den letzten Wochen drei Stürme zu überstehen. Megamässig viel Niederschlag hat’s gegeben und die 2008er Teilnehmer wissen ja sicher noch, wie hoch der Situk damals war.

Ich kann euch sagen: Die Wassermassen und der Pegelstand letztes Jahr erschienen uns ja bereits gewaltig aber im Vergleich zu den letzten drei Hochwassern war dies schlichtweg nur ein Wässerchen, mit rund 260cf/s (cubic feet pro sekunde; ca. 7.5 m3/sec) ein bisschen mehr als „Normalstand“, denn nun waren es bis 2300 cf/s (65m3/s)!

Übrigens liegt die normale Abflussmenge für den September zwischen 200 – 400 cf/s – unser „Hochwasser“ im 2006 war also eigentlich nicht mehr als ein kleiner Spritzer Wasser mehr im Bach…

 2009-09-15_Abfluss

Der Situk ist nun für Driftboote gesperrt, da sich im Flusslauf wohl so einiges verändert hat – vor allem viel, viel Holz neu im Flussbett liegt oder verschoben wurde. Ein Durchkommen mit dem Driftboot sei momentan unmöglich und es sei schlichtweg auch zu gefährlich, den Fluss zu befahren. Ein Durchgang werde dieses Jahr wohl auch nicht mehr frei gesägt – die Fischereisaison 2009 neige sich sowieso langsam aber sicher dem Ende entgegen. Nächstes Jahr im Frühling wird der Lauf dann wieder durchgängig gemacht und ich bin bereits jetzt neugierig, wie sich uns die untersten Läufe des Situk im 2010 präsentieren werden…

Und noch einige Links auf Videos vom Situk zum Einstimmen – viele davon zeigen zwar die Catch-and-release-Fischerei auf Steelhead (Februar – April) aber was soll’s, schön anzuschauen und ein netter Zeitvertreib ist es trotzdem (hat auch 2008er und 2009er Videos dabei):

http://www.youtube.com/watch?v=3R1xdzlRxQo

http://www.youtube.com/watch?v=yvNXz4RwyYc&feature=related

http://www.youtube.com/watch?v=qjC89y-k8fM&feature=related

http://www.youtube.com/watch?v=N_kvZ3L2XhA&feature=PlayList&p=E3319D3B9C48EDC7&playnext=1&playnext_from=PL&index=43

http://www.youtube.com/watch?v=PW1NV8tkXto

http://www.youtube.com/watch?v=TjGUSQaGlIc

 

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Yakutat-Alaska, Yakutat2010 veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.